Die Community

 

INES setzt auf Transformation durch Zusammenarbeit. Ziel ist, das Institut bis Ende 2018 als Community aufzubauen. Bis dahin werden die Inhalte, Vermittlungsformate, Produkte und organisatorischen Strukturen von INES erarbeitet und Schritt für Schritt online geschaltet.

 

Der Gründungsvorstand und die Geschäftsleitung des Trägervereins haben im Herbst 2016 die Arbeit aufgenommen. Im Rahmen von mehreren Retreats und Arbeitstreffen haben sich seitdem über 40 weitere Expert*innen aus der ganzen Schweiz aktiv in den inhaltlichen und organisatorischen Aufbau von INES eingebracht. Es gibt bereits Arbeitsgruppen zu den Bereichen Kultur, Recht, Medien und Bildung, weitere folgen. INES will transformative Prozesse anstossen, in der wachsenden Community und in der Kooperation mit anderen gesellschaftlichen Akteuren. Wir freuen uns darauf, im Austausch mit Initiativen, Personen und Organisationen, die in dem Themenfeld seit Jahren gute Arbeit leisten, dazuzulernen und gemeinsam an einer #NeuenSchweiz zu arbeiten. Die INES Website bietet erste Eindrücke aus dem Bildarchiv und dem Glossar der #NeuenSchweiz. Eine erste öffentliche Standortbestimmung von INES findet an einer Kickoff-Konferenz im Herbst 2018 statt.

Du bist an INES interessiert? Melde Dich.

Der Vorstand (alphabetisch):
Lucia Aguilar
Mithra Akhbari (Ko-Präsidentin)
Kijan Espahangizi (Ko-Präsident)
Uğur Gültekin
Inés Mateos
Tarek Naguib

Der Geschäftsleiter:
Rohit Jain

Bisher aktiv beteiligt beim Aufbau von INES (alphabetisch):
Albana Krasniqi, Amina Abdulkadir, Amir Ali, Anisha Imhasly, Auguste Essama, Babak Fargahi, Bettina Aremu, Christoph Keller, Dögg Sigmarsdottìr, Dominik Gross, Edwin Ramirez, Fatima Moumouni, Fuat Köçer, Georg Gatsas, Halua Pinto de Magalhães, Hélène Agbémégnah, Izabel Barros, Jan Jirat, Jennifer Khakshouri, Jovita Pinto dos Santos, Kadiatou Diallo, Katharina Morawek, Lamya Hennache, Manuel Krebs, Marianne Halasy-Nagy Liratni, Melinda Nadj Abonji, Migmar Dhakyel, Milad Al-Rafu, Mo Diener, Mohamed Wa Baile, Natalie Avanzino, Nora Refaeil, Nina Fargahi, Pamela Ohene-Nyako, Pascal Schwaighofer, Rahel El-Maawi, Roland Jurczok, Rosemarie Weibel, Samia Henni, Sara Winter Sayilir, Shirana Shahbazi, Sphresa Jashari, Urs Hofer, Victoria Popova

Mit freundlicher Unterstützung von:

Eidgenössische Migrationskommission EKM
Fachstelle für Integrationsfragen des Kantons Zürich
ERBPROZENT KULTUR
norm
A & O Consulting
Freundliche Grüsse
KOSMOS

Story

Eine Neue Schweiz – mit Migrationsvordergrund

 

Sie ist längst da: Eine #NeueSchweiz mit Migrationsvordergrund. Wir haben vielleicht nicht alle dieselbe Geschichte, aber das Land, in dem wir leben, gehört uns allen.

Die Schweiz hat sich durch Migration immer wieder stark verändert. Egal ob man das gut oder schlecht findet, die Zeit lässt sich nicht zurückdrehen. Alte Schubladen – hier Schwiizer, da Usländer – helfen nicht weiter, um die Zukunft gemeinsam zu gestalten. Wir haben vielleicht nicht alle dieselbe Geschichte, aber das Land, in dem wir leben, gehört uns allen. Es ist an der Zeit, von der Realität auszugehen: von allen, die da sind und die noch kommen werden. Die Schweiz sei eine Willensnation, heisst es. Wir nehmen das beim Wort.

Mehr…

Glossar

Glossar #NeueSchweiz

 

Das Glossar #NeueSchweiz stellt die relevanten Begriffe vor, um Migration, Vielfalt und Rassismus in der Schweiz zu verstehen – fundiert und kritisch.

Mehr…

 

#DeepDiversity

#NeueSchweiz

Veranstaltungen

Atelier #NeueSchweiz

 

INES ist im Aufbau und macht sich deshalb auf die Suche nach Stimmen, Bildern und Geschichten einer #NeuenSchweiz. Eine Serie von Werkstattgesprächen im Kulturhaus KOSMOS in Zürich.

Mehr…

 

Mitteilungen

18.Oktober 2017: Stellenausschreibung

 

INES sucht ab 1. Dezember 2017 (oder nach Absprache) Verstärkung in der Geschäftsstelle für den Institutsaufbau (40%).
 


Mehr…

 

INES